Sie haben 0 Objekt(e) in Ihrer Favoritenliste
Kaufen

Repräsentative Altbauwohnung in Adresslage

Diese angebotene Eigentumswohnung in einer klassischen Gründerzeitvilla von 1885 besticht durch ihre Lage mitten im Herzen von Harvestehude. Im 2. Stock erstreckt sich diese Wohnung auf eine großzügige Wohnfläche von ca. 136 m².

Die original erhaltenen und aufwendig sanierten Stuckverzierungen an den 3,40 bis 3,60 Meter hohen Decken prägen das herrschaftliche Ambiente bis in die heutige Zeit. Über den langen mit Deckenspots erleuchteten Flur haben Sie Zugang zu sämtlichen Räumlichkeiten. Dank der zwei Flügeltüren lassen sich die Wohnräumlichkeiten des Wohn-, Ess- und Arbeitszimmers offen miteinander verbinden und auf Wunsch auch als Einzelraum separieren.

Für ein besonderes Wohlfühlambiente sorgt der original erhaltene Kachelofen mit neuem brandschutzkonformen Vorbau im Wohnzimmer. Von hier aus haben Sie auch Zutritt auf einen Balkon, von dem aus Sie den Sonnenaufgang genießen können. Zwei separate ca. 15 m² große Zimmer bieten sich jeweils als Schlafzimmer an, wovon das eine einen eigenen Balkon mit Blick in den grünen Hinterhof hat. Dieser Balkon ist verbunden mit der Küche und sorgt für eine gemütliche Sitzecke im Freien.

Die moderne bulthaup Küche lässt mit hochwertigen Gaggenau Geräten – Backofen, Grill/Mikrowelle sowie Gas- und Induktionsherd – keine Wünsche für kulinarische Erlebnisse offen. Ein großes, helles Vollbad mit Tageslicht und Fußbodenheizung sowie Zugang zum geräumigen Hauswirtschaftsraum runden die Wohnung ab. Eine weitere Besonderheit dieser Wohnung ist der verlegte Holzdielenboden, welcher ursprünglich aus einer alten Mecklenburger Landschule stammt. Eigens vom Tischler angefertigte Einbauschränke sorgen für optimalen Stauraum, so verbergen sich in der Bücherwand des Arbeitszimmers zwei zusätzliche Betten (1 x 2 m), die für Gäste genutzt werden können.

Galerieleisten in allen Zimmern sorgen für die optimale Präsentation von Kunstwerken.

•Offene und großzügige Raumgestaltung
•Edle und aufwendige Stuckarbeiten in sämtlichen Räumen von 1885
•3,40 bis 3,60 Meter hohe Decke
•Edler Holzdielenboden aus einer ehemaligen Landschule in Mecklenburg-Vorpommern
•Funktionsfähiger originaler Kachelofen
•Original erhaltene Stilelemente, wie z.B. Flügeltüren
•bulthaup Küche mit exklusiver Ausstattung mit Gaggenau Geräten
•Hochwertige Sonderbauten vom Tischler
•Fußbodenheizung im Vollbad
•Wohnungshaustür mit zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen und Einbruchsschutz
•2 Balkone
•Doppelverglaste Lärmschutzfenster von 2010
•Galerieleisten von Nielsen für Bildaufhängungen
•Kellerraum für extra Staufläche

Herrschaftliche Fassaden soweit das Auge reicht: Der gesamte Stadtteil Harvestehude steht für hochherrschaftliche Villen und Wohnhäuser der Gründerzeit sowie des Jugendstils. Neubauten aus diesem und den letzten Jahrzehnten fügen sich perfekt in das Straßenbild ein und runden so das Gesamtbild von einem der vornehmsten Stadtteile Hamburgs ab.

Hier trifft City-Nähe auf Alsterblick. Umsäumt von prächtigen Baumbeständen liegt direkt vor der Haustür das sogenannte Alstervorland und der Alsterpark. Die Alster ist eine der begehrtesten Outdoor-Sportanlagen für Jogger. Und auch auf dem Wasser selbst tummeln sich neben Ruderern und Seglern auch Stand-up-Paddler oder Drachenboote. Bei schönem Wetter schaut man auf ein Meer von kleinen und großen Seglern. Für weitere sportliche Aktivitäten sorgen der nahe gelegene beliebte Tennis- und Hockeyclub „Club an der Alster“ mit dem dazugehörigen Tennisstadion,
in dem jährlich die traditionsreichen German Tennis Championships stattfinden.

Eine hohe Lebensqualität ist durch fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeiten, beliebte Restaurants & Cafes, verschiedene Ärzte als auch diverse angesehene Schulformen und Kindergärten gewährleistet. Für kulturelle Abwechslung sorgen die Hamburger Staatsoper, die Laeiszhalle oder das Kino am Dammtor-Bahnhof. Durch die hervorragende Verkehrsanbindung ist die Hamburger Innenstadt bequem und innerhalb von wenigen Minuten sowohl mit dem Auto
als auch den öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Bus und U-Bahn, zu erreichen.

Courtage
Die Maklercourtage beträgt 6,25 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Hinweis
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.

Geldwäsche
Ein Makler ist nach dem aktuell geltenden Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität seines Kunden festzustellen. Dazu muss sich der Makler den Personalausweis des Kunden zeigen lassen und die Daten vom Ausweis schriftlich festhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Pflichten sind vor dem mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Maklervertrag zu erfüllen. Spätestens jedoch, wenn es das erste Mal zu einem Zusammentreffen zwischen Makler und Kunden kommt, z. B. bei einer Besichtigung. Dies gilt in der Regel nur bei Veräußerungsgeschäften. Das Geldwäschegesetz greift nicht bei der Wohnungsvermietung.

  • PLZ
    20144
  • Stadt
    Hamburg
Sothebys

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

9.9804402-53.5754331