Kauf

Exklusive Wohnung im 17. OG des Kranhauses, unglaublicher Rheinblick inklusive

In 17. und vorletzten Stock des bekannten Kranhauses im Kölner Rheinauhafen liegt diese luxuriöse 3-Zimmer Wohnung. Schon die Aufzugfahrt in die 17. Etage ist ein Erlebnis und eröffnet den atemberaubenden Blick auf den Rhein. Der Zugang erfolgt über das exklusive Treppenhaus. Man betritt die Wohnung und gelangt in den großzügigen Eingangsbereich & Flur, von dem alle Zimmer abgehen und der in den übergroßen Wohn-Essbereich mit integrierter Küche mündet. Die angeschlossene Terrasse mit einer Größe von ca. 35m² bietet einen spektakulären Ausblick auf den Rhein, die Schäl Sick und den Kölner Süden & Westen, der durch das verglaste Geländer noch unterstützt wird. Durch die Überdachung ist eine Nutzung auch außerhalb der Sommermonate möglich. Der private Bereich, der Richtung Süden ausgerichtet ist bietet einen fabelhaften Rheinblick in den Kölner Süden, auch direkt vom Bett aus. Das angeschlossene en Suite Masterbad ist geräumig und verfügt neben Eckbadewanne & begehbarer Dusche über reichlich Platz. Das gegenüberliegende Gäste- oder Kinderzimmer bietet ausreichend Platz & Tageslicht. Das Gäste-WC mit integrierter Dusche bietet den Gästen/Kindern ein autarktes Badezimmer, ohne die Eltern zu belästigen. Ein eigener Kellerraum und die Möglichkeit, einen Tiefgaragenstellplatz anzumieten runden dieses einmalige Angebot ab. Wohnungen, vor allem die in den obersten Etagen gelegenen stehen nur sehr selten zur Verfügung und sind aufgrund ihrer Qualität & des Prestiges hoch begehrt.

Der Rheinauhafen ist eine ehemalige Hafenanlage in der Kölner Südstadt, die heute als Wohn-, Büro-, Dienstleistungs- und Gewerbegebiet genutzt wird. Er liegt im Kölner Bezirk Altstadt-Süd, linksrheinisch neben dem Bezirk Innenstadt. Die Altstadt-Süd ist einer der beliebtesten Stadtteile Kölns in direkter Nachbarschaft zum Volksgarten und den Ringen. In wenigen Fußminuten erreicht man, den Neumarkt, den Barbarossaplatz und den Kölner HBF. Alle Notwendigkeiten des täglichen Bedarfs sind ebenfalls fußläufig zu erreichen: Geschäfte, vielfältige Shopping-Möglichkeiten, Ärzte aller Fachrichtungen, Banken, zahlreiche Schulen und Kindertagesstätten, die Kölner Fachhochschule, sowie ein attraktives, abwechslungsreiches Gastronomie- und Unterhaltungsangebot. Die Anbindung an den innerstädtischen Nahverkehr ist ausgezeichnet, über den Südbahnhof hat man Anschluss an die Regionalbahn und der nahe gelegene Hauptbahnhof verbindet Köln mit fast allen Metropolen Europas. Über die Bonner Straße erreicht man die Autobahnen A555, A3 und A4

Courtage
Die Maklercourtage beträgt 6,09 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Hinweis
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.

Geldwäsche
Ein Makler ist nach dem aktuell geltenden Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität seines Kunden festzustellen. Dazu muss sich der Makler den Personalausweis des Kunden zeigen lassen und die Daten vom Ausweis schriftlich festhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Pflichten sind vor dem mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Maklervertrag zu erfüllen. Spätestens jedoch, wenn es das erste Mal zu einem Zusammentreffen zwischen Makler und Kunden kommt, z. B. bei einer Besichtigung. Dies gilt in der Regel nur bei Veräußerungsgeschäften. Das Geldwäschegesetz greift nicht bei der Wohnungsvermietung.

  • PLZ
    50678
  • Stadt
    Köln (Altstadt-Süd)

6.961637841547946-50.9242002