Kauf

Historisches Stadthaus aus der Gründerzeit in bester Alsterlage

Nur wenige Schritte von der Außenalster entfernt, thront dieses besondere Schmuckstück aus der Gründerzeit. Im Jahre 1884 erbaut, zählt das großbürgerliche Stadthaus mit zu den historischen Stadtvillen, die Harvestehude in diesen einmaligen exklusiven Charakter erstrahlen lassen.

Das für Hamburg und Harvestehude so typische Stadthaus erstreckt sich von dem ausgebauten Souterrain über das herrschaftliche Hochparterre bis zu dem so charakteristischen Turm mit Zwiebelhaube im Mansardengeschoss. Die weiße Fassade mit zahlreichen Verzierungen, Ornamenten an den Fenstern und aufwendig gestalteten Balkonen lassen die Herrschaftlichkeit dieser Epoche besonders deutlich erkennen. Bei der aufwendigen Sanierung wurde viel Augenmerk darauf gelegt, den Kern dessen zu erhalten, was diese Immobilie ausmacht – großzügige Räumlichkeiten mit erhöhten Decken, hohe zweiflügelige Innentüren sowie Oberlichter und somit beste Lichtverhältnisse.

Das Stadthaus ist an drei Seiten freistehend und kann über eine Privatstraße mit dem Auto erreicht werden. Über die seitliche Zufahrt fahren Sie zu der freistehenden Garage mit zwei Stellplätzen und können von hier aus direkt durch den Garten in die Villa gelangen. Über einen weiteren Nebeneingang erreichen Sie bequem mit dem nachträglich innenliegend eingebauten, gläsernen Fahrstuhl alle vier Ebenen - ein wahrer Luxus bei einer historischen und denkmalgeschützten Villa wie dieser.

Den Haupteingang erreichen Sie über eine herrschaftliche Treppe aus großflächigen anthrazitfarbenen Stufen, die von gepflegten Rhododendrensträuchern umrahmt ist. Die minimalistische Vorgartengestaltung mit der modernen Hochglanz-Eingangstür sorgt für einen gelungenen Kontrast zu den Jugendstilelementen.

Auf einen Blick:

*Adresslage in Hamburg
*Denkmalgeschütztes Gebäude aus 1884 mit Grundsanierung
*Großzügige Raumaufteilung
*Helle Räumlichkeiten mit großen Fenstern
*Ca. 4,50 Meter hohe Decken
*Aufwendig restaurierte Original-Stuckleisten
*Erhöhte Innentüren mit Kapitellen
*Historisches Fliesen-Mosaik im Eingangsbereich und in der Küche
*Wohnräume mit Echtholzparkettböden
*Offene Küche mit Blick in den Garten
*Vollbäder und Gäste-WCs
*Historische Kamine
*Moderner Aufzug über alle vier Ebenen
*Zwei Balkone
*Doppelgarage

Herrschaftliche Fassaden soweit das Auge reicht: Der gesamte Stadtteil Harvestehude steht für repräsentative Villen und Wohnhäuser der Gründerzeit sowie des Jugendstils. Neubauten aus diesem und den letzten Jahrzehnten fügen sich perfekt in das Straßenbild ein und runden so das stilvolle Gesamtbild eines der vornehmsten Stadtteile Hamburgs ab.

Hier trifft City-Nähe auf Alsterblick. Umsäumt von prächtigen Baumbeständen, liegen das sogenannte Alstervorland und der Alsterpark direkt vor der Haustür. Die Alster ist eine der begehrtesten Outdoor-Sportanlagen für Jogger. Auch auf dem Wasser selbst tummeln sich neben Ruderern und Seglern, Stand-up-Paddler oder auch Drachenboote. Bei schönem Wetter schaut man auf ein Meer von kleinen und großen Seglern. Für weitere sportliche Aktivitäten sorgen der nahe gelegene beliebte Tennis- und Hockeyclub „Club an der Alster“ mit dem dazugehörigen Tennisstadion Am Rothenbaum.

Eine hohe Lebensqualität ist durch umliegende Einkaufsmöglichkeiten, beliebte Restaurants & Cafés, verschiedene Ärzte als auch diverse angesehene Schulformen und Kindergärten gegeben. Für kulturelle Abwechslung sorgen unter anderem die Hamburger Staatsoper, die Laeiszhalle oder das Kino am Dammtor.

Durch die hervorragende Verkehrsanbindung ist die Hamburger Innenstadt bequem und innerhalb von wenigen Minuten sowohl mit dem Auto als auch den öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Bus und U-Bahn, zu erreichen.

Courtage
Die Maklercourtage beträgt 6,09 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Hinweis
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.

Geldwäsche
Ein Makler ist nach dem aktuell geltenden Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität seines Kunden festzustellen. Dazu muss sich der Makler den Personalausweis des Kunden zeigen lassen und die Daten vom Ausweis schriftlich festhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Pflichten sind vor dem mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Maklervertrag zu erfüllen. Spätestens jedoch, wenn es das erste Mal zu einem Zusammentreffen zwischen Makler und Kunden kommt, z. B. bei einer Besichtigung. Dies gilt in der Regel nur bei Veräußerungsgeschäften. Das Geldwäschegesetz greift nicht bei der Wohnungsvermietung.

  • PLZ
    20149
  • Stadt
    Hamburg

10.000654-53.550341