Kauf

Baugrundstück in Hamburg Groß Flottbek

Das Grundstück in der Groß Flotbeker Straße bietet Potenzial für den Bau eines Mehrfamilienhauses mit drei Wohneinheiten. Eine alternative Bebauung z.B. mit einem Einfamilienhaus oder Doppelhaus ist nicht ausgeschlossen, bedarf jedoch einer neuen Baugenehmigung.
Alle Planungsunterlagen sind vorhanden und können zur Verfügung gestellt werden.

- Grundstück mit Baugenehmigung aus 2016 - allerdings abgelaufen
- Planung umfasst Abriss des bestehenden Gebäudes und Pläne für Neubau eines Mehrfamilienhauses
- ca. 366 m² Wohnfläche realisierbar über drei Wohneinheiten
- Alternative Bebauung möglich

Innerhalb des Stadtteils Groß Flottbek liegt das Grundstück sehr günstig. Öffentliche Verkehrsmittel wie eine Bushaltestelle direkt vor der Tür oder auch die nahgelegene S-Bahn-Station Othmarschen ermöglichen kurze Fahrtzeiten unter anderem in die Hamburger Innenstadt.

Im Umkreis des Objektes ergeben sich viele verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Es finden sich dort unterschiedliche Einzelhandelsläden und Dienstleister, die den täglichen Bedarf abdecken, wie z. B. Ärzte, Supermärkte, Bäckereien und diverse Restaurants.

Auch Grundschulen und weiterführende Schulen sind nicht weit sowie mehrere Kindergärten. Freizeit- und Sportmöglichkeiten bieten die Grünanlagen rund um die Immobilie ebenso wie verschiedene Sportvereine im Umkreis.

Courtage
Die Maklercourtage beträgt 6,25 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Mit dem Verkäufer wurde eine Courtagevereinbarung in gleicher Höhe geschlossen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Hinweis
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.

Geldwäsche
Ein Makler ist nach dem aktuell geltenden Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität seines Kunden festzustellen. Dazu muss sich der Makler den Personalausweis des Kunden zeigen lassen und die Daten vom Ausweis schriftlich festhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Pflichten sind vor dem mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Maklervertrag zu erfüllen. Spätestens jedoch, wenn es das erste Mal zu einem Zusammentreffen zwischen Makler und Kunden kommt, z. B. bei einer Besichtigung. Dies gilt in der Regel nur bei Veräußerungsgeschäften. Das Geldwäschegesetz greift nicht bei der Wohnungsvermietung.

  • PLZ
    22607
  • Stadt
    Hamburg / Groß-Flottbek

9.8792333-53.5655862